Warehousing1 Corona Aid Program

 

Wir haben auf der ganzen Welt großartige Maßnahmen von Organisationen und Unternehmen gesehen, die in kürzester Zeit Erstaunliches auf die Beine gestellt haben, um allen Menschen, die von der Krise betroffen sind, zu helfen und wollen dazu nun selbst etwas beitragen.

Daher bieten wir allen Organisationen, die dabei helfen, diese Krise zu lösen, kostenlose Lagermöglichkeiten in ganz Deutschland an. 

Unsere Technologie, unser Netzwerk von über 300 Partnerstandorten und unser Fachwissen können Organisationen dabei helfen, schnell auf dringende Bedürfnisse im Bereich Lagerlogistik einzugehen. Wir möchten Ihnen somit dabei helfen, Produkte schnell und kostenfrei einzulagern.  

Details zum Angebot

  • Kostenlose Lagerung von bis zu 100 Europaletten (120x80cm) für einen Monat innerhalb von Deutschland.
  • Die Einlagerung muss bis spätestens 01.05.2020 erfolgen.

Für welche Organisationen gilt das Angebot? 

  • Gemeinnützige Organisationen, die Waren einlagern wollen, die in Verbindung mit der Bewältigung der Covid-19-Krise stehen. 
  • Gewinnorientierte Unternehmen, die nachweislich gemeinnützige Projekte im Zusammenhang mit der Covid-19-Krise durchführen und dafür Waren einlagern müssen. 

Produktkategorien, die unter die oben genannten Kriterien fallen (beispielhaft, nicht vollständig) 

  • Schutzmasken
  • Seifen
  • Handdesinfektionsmittel
  • Handschuhe
  • Medizinische Ausrüstung
  • Haltbare Lebensmittel
  • Spenden für Bedürftige

Produkte und Dienstleistungen, die wir nicht subventionieren können:

  • Organisationen oder Einzelpersonen, die den gewinnorientierten Verkauf von Produkten im Zusammenhang mit der Covid-19-Krise betreiben, insbesondere solche, die Wucher betreiben
  • Versand- und Transportdienstleistung sowie Dienstleistungen im Lager

Bei besonderen Anforderungen können wir eine Subventionierung nicht garantieren, werden unsere Möglichkeiten jedoch dennoch prüfen. Dazu gehören insbesondere:

  • Produkte, für die eine bestimmte Lagertemperatur garantiert werden muss
  • Produkte, die nicht auf Europaletten angeliefert werden
  • Produkte, die als Gefahrgut deklariert sind oder besondere Zertifizierung benötigen
  • Außergewöhnlich hohe oder schwere Paletten (>180cm / >1to) und Paletten mit starkem Überstand

Alle Organisationen oder Unternehmen, die unsere Hilfe gerne in Anspruch nehmen würden, können sich jederzeit gerne direkt per Mail bei unseren Ansprechpartnern für das Projekt melden. Bitte nutzen Sie im Betreff das Stichwort “Corona Aid Program”.

Kima hat zusammen mit unserem Operations Team, unseren Kunden und unseren Partnern umfangreiche Einblicke in Best Practices im Umgang mit Covid-19 für Unternehmen gesammelt. Sie berät Sie gerne zu allen Themen rund um die Auswirkungen von Covid-19.

 

kima.harring@warehousing1.com

Axel verantwortet bei uns die Covid-19-Task-Force, die innerhalb von wenigen Stunden Lösungen für Unternehmen bereitstellt, die aufgrund von Covid-19-Ausfällen kurzfristig Alternativen benötigen. Dank unseres flexiblen Netzwerks können wir in der Regel innerhalb von 24h eine Alternative implementieren. Für gemeinnützige Organisationen ist die Lagerung vollständig kostenlos.

 

axel.walldorf@warehousing1.com

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman