ISO-Container

ISO-Container – was ist das?

Als ISO-Container bezeichnet man Großraumbehälter, deren Dimensionen (Maße, Halterungen, Stapelbarkeit) nach der ISO-Norm 668 durch die internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) festgelegt wurden. Sie sind demnach genormt und aus Stahl geformt. ISO-Container ermöglichen ein einfaches und schnelles Handling von Gütern. Dazu zählt das Verladen, Befördern, Lagern und Entladen von Waren aller Art, auch Europaletten werden in ISO-Container verladen.
Container für die Luftfracht unterliegen anderen Normen, die von der International Aviation Organization (ICAO) festgelegt wurden.

Als Standard ISO-Container zählen 20” Fuß Container und 40” Fuß Container.

Viele unterschiedlich farbige ISO-Container auf einem riesigen Freilagerplatz

Die Dimensionen der ISO-Container sind durch die ISO-Norm 668 definiert

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman