Dropshipping / Streckengeschäft

Dropshipping / Streckengeschäft – was ist das?

Dropshipping/Streckengeschäft (auch Direkthandel) bezeichnet eine Umschlagsart in der Logistik. Es ähnelt dem Konzept des Cross Docking. Das Streckengeschäft reduziert die Rolle eines Distributor auf eine Einheit, die lediglich Versandinformationen bereitstellt. Das bedeutet, beim Streckengeschäft wird die Ware direkt vom Hersteller an den Kunden geliefert, ohne dass diese das Händlerlager berührt. Der Händler nimmt quasi nur eine Vermittlungsfunktion ein. Das kommt vor allem im Großhandel häufig vor.

Ausführliche Skizze der Zwischenstationen beim Dropshipping zum besseren Verständnis

So funktioniert Dropshipping

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman