Co-Packing (Value Added Service)

Co-Packing ist ein Begriff des Fulfillments. Die sogenannten Kontraktpacker oder Co-Packer sind Subunternehmen und verpacken im Auftrag der eigentlichen Hersteller oder Rohwarenimporteure die Güter unter deren Markennamen oder als Handelsmarken, packen sie um oder packen sie Hauptprodukten zu. Teilweise werden auch vor- bzw. nachgelagerte Prozessschritte ebenfalls von Kontraktpackern mit übernommen, zum […]

Crossdocking

Cross Docking oder Crossdocking, auch deutsch „Streckengeschäft“, bezeichnet ein Materialflusskonzept, bei dem im ersten Schritt die LKW an ein Rampentor (ugs. Rampe) andocken und die Ware ohne Lagerung direkt umgeschlagen und in einem anderen LKW weiterversandt werden.